Stützung ländlicher Regionen, die vom demografischen Wandel betroffen sind

Der Kulturausschuss spricht sich für eine verstärkte Kulturförderung im ländlichen Raum aus.

  • Konkret setzen sich Union und Sozialdemokraten unter anderem dafür ein, ein Pilotprojekt zu den Herausforderungen des demographischen Wandels für die kulturelle Bildung zu konzipieren und finanziell zu unterstützen.
  • Zudem soll die Regierung prüfen, inwiefern das Antrags- und Vergabesystem der Kulturförderung vereinfacht und Kulturakteure vor Ort bei der Beantragung öffentlicher Fördermittel unterstützt werden können.

[Pressemeldung des Deutschen Bundestages]