Security in der Stadtbibliothek

Eingangskontrollen, um den Charakter des Ortes zu wahren

Etliche Gruppen hatten in der Stadtbibliothek Rottenburg die anderen dominiert und Sachbeschädigung begangen. In Folge dessen wurde nun mangels der Möglichkeit einer durchgehenden Aufsicht auf allen Etagen ein Security-Service eingeschaltet. Das Tagblatt berichtet und verweist auf andere Beispiele Öffentlicher Bibliotheken, die einen Security Service einschalten mußten.