Preisträgerinnen des b.i.t.online- Innovationspreises 2018 stehen fest!

Auf dem Berliner Bibliothekartag werden die Arbeiten vorgestellt und der Preis verliehen

Es sind:

  • Jennifer Hale (Köln, Bachelor): Gaming in der Vermittlung von Informationskompetenz anHochschulbibliotheken – Chancen und Grenzen gaming-basierter Vermittlungsformen
  • Sabrina Lorenz (Hamburg, Bachelor): Makerspaces in Öffentlichen Bibliotheken: Konzeption und Durchführung eines Making-Angebots für die Schul- und Stadtteilbücherei Weibelfeldschule in Dreieich
  • Rahel Zoller (Kaiserslautern, Master): Partnerschaftsmanagement, was soll das denn sein?Gründe und Methoden für den gezielten Einsatz von Partnerschaftsmanagement in Bibliotheken