Buch: Öffentliche Bibliothek 2030 : Herausforderungen - Konzepte - Visionen

Ein im Rahmen eines Projektseminars des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin im Wintersemester 2018/19 unter der Leitung von Petra Hauke entstandener Sammelband

Öffentliche Bibliotheken befinden sich in einem deutlichen Transformationsprozess. Im Fokus steht nicht mehr der Bestand, sondern der Mensch. Die Bibliothek ist Teil einer Community, der sie dient, deren Mitglieder aber auch mit ihren Kompetenzen und mit ihren Erwartungen Impulse geben und zu ihrer Weiterentwicklung beitragen.

Experten aus dem Bibliotheks- und dem Kulturbereich stellen in ihren Beiträgen Positionen, Visionen und neue Konzepte zur Diskussion. In seiner Aktualität stellt der Band eine wichtige Quelle für die Forschung, für die Aus- und Fortbildung und das Studium, aber auch für die bibliothekarische Praxis dar.

Das Buch kann unter https://doi.org/10.18452/19927 heruntergeladen werden. Es wurde aus dem Open-Access-Publikationsfonds der Humboldt-Universität zu Berlin gefördert.